Wien MA43 FH Stützmauer - Aichholzer

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wien MA43 FH Stützmauer

Öffentliche Aufträge
Eine Stützmauer zu errichten, ist heute Stand der Technik.
Eine Stützmauer bei hohem Hangdruck und einer darunter befindlichen Grabreihe, stellt ganz andere Anforderungen an ein Team.
Das ist nicht jedermanns Sache - schon gar nicht, wenn die Friedhofsruhe und die Pietät gewahrt werden sollen.

Im erhöhten Bereich wurde eine Friedhofsgärtnerei eingerichtet, wo man durch den Zaun die Blumenpracht bewundern wird können.


Die gesammte Mauerlänge wurde über drei Etappen hergestellt
Eine Stützmauer soll wie ein mehrstöckiges Haus nicht nur zweckdienlich sein, sondern soll durch entsprechende Formgebung auch deren Wuchtigkeit genommen werden.

Schwer eine hohe Mauer klein erscheinen zu lassen.
Hier musste eine brüchige alte Stützmauer mit Fundament zwischen dem Hang und den Grabsteinen abgebaut werden, ohne dabei ein Grab zu verletzen.
Der Aufbau musste zügig vorgenommen werden um die Druckentlastung so kurz wie möglich zu halten.
Wir dürfen stolz sein, nicht nur mit Mut zum Neuen aufzuwarten sonder Können dort einzubringen wo es notwendig ist.
Die Mauerkrone erhält ein sogenanntes oben liegendes Fundament in Form einer aussteifenden Stahlbetonplatte.
Die Schalungsnadeln (Querbalken) werden nach der Fertigstellung der Schalung und der Betonage entfernt.
Gut zu erkennen ist auch der tiefe Aushub auf zwei Etagen. Sicherheit geht auch hier vor!




Schalungsbau nach Stand der Technik
Bei Stützmauern ist eine Neigung zum Hang hin eine statische Notwendigkeit.
Auch wurden abgewinkelter Stahlbetonflügel mit Rückhalteplatten verbaut.
Standhaftigkeit und Zuverlässigkeit sind auch Grundvoraussetzungen für alle kommunalen Tätigkeiten.

Stützflügel sorgen dafür dass eine Mauer genügend Rückhalt hat.
Aus 9 Metern Höhe, oberhalb der Fundamentsäule, sieht man die ersten 200 Meter der Stützmauer.

"Mike" der Polier übt sich in Fernsicht
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü